Dorfstammtisch 07.03.2019 im Haus am See Kummersdorf

Hohenwarth. Zum Dorfstammtisch der Gemeinschaft im Unteren Dorf konnte Vorsitzender Roland Ettenhofer diesmal besonders viele Mitglieder im Haus am See in Kummersdorf begrüßen. Er zeigte sich sehr erfreut vom regen Zuspruch an dieser ersten Veranstaltung in diesem Jahr. Der neue Wirt im Seehotel, Georg Urban begrüßte die Stammtischgäste und stellte sich kurz vor.
Für die erst kürzlich verstorbenen Mitglieder Max Schlecht (Gründungsvorsitzender), Helga Schneck und Marcell Schmuderer wurde eine Gedenkminute eingelegt. Man werde ihnen ein ehrendes Andenken bewahren, so der Vorsitzende.
Der Tagesausflug soll heuer gemäß mehrheitlichem Beschluss am 30. Juni nach Wasserburg am Inn führen, mit Stationen im EFA Automobilmuseum Amerang, und in Rott am Inn. Die Geschichte von Hohenwarth ist eng mit dem damaligen Kloster Rott am Inn verknüpft, war Hohenwarth je früher einmal ein Lehen dieses Klosters. Olga Pritzl wurde beauftragt, die Fahrt zu planen und ein Programm auszuarbeiten.
Am 11. April um 19 Uhr ist in Kegelabend geplant, der wie in den Vorjahren wieder im Gasthaus Geiger standfinden wird.
Der Emmaus-Gang führt diesmal nach Weißenregen. Mit dem Zug wird nach Bad Kötzting gefahren und vom dortigen Bahnhof geht’s über den Kurpark, vorbei am Lindner-Bräu der Wallfahrtskirche zu. Anschießend will man in der Klause einkehren.
Am Namenstag des Hl. Johannes Nepomuk, am Donnerstag 16. Mai, wird auch heuer wieder eine Maiandacht an der Nepomuk-Säule an der Regenbrücke abgehalten. Anschließend ist eine Feier in den Mai geplant.
Beschlossen wurde auch, dass man sich wieder mit einer starken Abordnung an der Aktion Rama-Dama am 23. März beteiligt. Dabei will man sich hauptsächlich dem Gebiet im Unteren Dorf und hinüber bis zur Staatsstraße widmen.
Da der Winter heuer mit einem gehörigen Schneebruch im Umfeld der Nepomukstatue für großen Schaden gesorgt hat, ist man auch da gefordert, nach den Aufräumarbeiten des Eigentümers, den notwendigen Feinschliff zu geben.
In Kürze wird auch wieder ein Mähplan für die Anlage beim Nepomuk erstellt.
Am 3. Oktober geht es schon traditionell wieder zum Wallfahrten zum Haidstein. Die Jahreshauptversammlung wurde auf den 23. November 2019 festgelegt. Ein gemütliches Beisammensein schloss sich der Terminabstimmung an.